Brücken der Welt

Karl Lang

Brücken sind oft das Ergebnis einer technischen Meisterleistung – exakte Messungen und Berechnungen sind notwendig, damit aus den Bauwerken verschiedenster Art und Materialien ein sicherer Übergang zur Überwindung von Gewässern, Schluchten oder Straßen wird, der extremen Belastungen wie Verkehr, Wetter und Erdbewegungen standhalten muss. Weltweit gibt es nicht nur eine große Bandbreite unterschiedlicher Typen, sie stellen zudem Rekorde auf, sind von historischer Bedeutung, zeigen zumeist einen bestimmten Entwicklungsstand der Technik und haben nicht zuletzt einen hohen symbolischen Gehalt, der oft in Kunst und Literatur thematisiert wurde. Karl Lang, der als Fotograf Arbeitsreisen auf allen Kontinente der Erde absolviert hat, hat sich über Jahre mit dem Thema fotografisch auseinandergesetzt und zahlreiche Brücken porträtiert, darunter imposante Beispiele wie die japanische Akashi-Kaikyo-Brücke, die Brücke mit der größten Stützweite der Welt, die Ponte Vasco da Gama, eine der längsten Brücken der Welt oder die Sidney Harbour Bridge.

Auszug aus dem Text von Imre Török

Format 40 x 30 cm
Hochwertiger Leinenband mit Schutzumschlag 
320 Seiten mit über 180 Fotografien in Farbe
Mit Texten von Thilo Hilpert, Iris Lemanczyk und Imre Török

ISBN 978-3-89823-458-0

78.00 EUR

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht auf die Bilder

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren

Bridges Infinity | Karl Lang

Aus seinem Lebenswerk Bridges hat Karl Lang seine schönsten Motive für diesen Kalender ausgewählt.…

168.00 EUR

Bridges Infinity