Deutsche Burgen

Wolfgang Mothes

Burgen sind kulturelle Zeugnisse längst vergangener Epochen, die viel über die Lebenswelten ihrer damaligen Bewohner vermitteln. Oftmals bestimmen romantische Vorstellungen das Bild dieser imposanten Wohn- und Verteidigungsbauten. Während der Blütezeit des Burgenbaus im Hoch- und Spätmittelalter entstand ein Großteil der noch bis heute erhaltenen Bauwerke, die nicht nur der Abwehr von Feinden und dem Schutz seiner Bewohner dienten, sondern insbesondere auch repräsentative Funktion zur Darstellung von Macht, Wohlstand und gesellschaftlichem Status hatten. Für diesen Bildband hat der Fotograf Wolfgang Mothes Burgen nach ihrer kulturhistorischen Bedeutung ausgewählt, die einen repräsentativen Querschnitt der verschiedenen Baustile und ihre einzigartige Stellung in der Geschichte der Architektur demonstrieren. Die Dramatik der Infrarotaufnahmen wird oftmals durch den Effekt der Langzeitbelichtung verstärkt, so dass ein faszinierendes Zusammenspiel zwischen Witterungsbedingungen und den statischen Gebäuden entsteht.

Vorwort von Dr. Hans-Joachim Aubert (Auszug)

Format 40 x 30 cm | Hochwertiger Leinenband mit Schutzumschlag
176 Seiten mit 65 doppelseitigen Panorama-Fotografien in Duoton
Mit ausführlichen Texten zu jeder Burg in Deutsch und Englisch

Gestaltet von Marcus Bela Schmitt und Edition Panorama

ISBN: 978-3-89823-425-2

48.00 EUR

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht auf die Bilder

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren

Deutsche Burgen | Wolfgang Mothes

Wolfgang Mothes hat über viele Jahre hinweg fast alle deutschen Burgen besucht und mit seiner…

100.00 EUR

Deutsche Burgen