Unser Lindenhof

Wolf Engelen

Dieses Buch des engagierten Lindenhöfers Wolf Engelen schließt eine bisher vorhandene, schmerzliche Lücke. Von Mannheim selbst sowie den meisten, markanten Vororten sind in vielen, interessanten Büchern Geschichte und Gegenwart dokumentiert und aufgearbeitet Vom Lindenhof selbst gab es umfassendes in dieser Art bisher noch nicht. Wolf Engelen beendet diese Ära des fast geschichtslosen Lindenhofs gründlich. Und er begnügt sich nicht mit den bisher dürren, bekannten Fakten, sondern macht zeitlich einen großen Sprung in die Vergangenheit. Er lässt den Leser in ungewöhnlich spannender Weise in Wort und Bild teilhaben an der gesamten Zeitspanne von der Entstehung des Oberrheingrabens bis zum Lindenhof heute. Da werden einfühlsam Entwicklungen und Menschen porträtiert in einer Art und Weise, die Geschichte verständlich nachvollziehbar, lehrreich, unterhaltsam und faszinierend macht. Es ist förmlich zu spüren, wie in hohem Maße der Autor selbst mit diesem Lindenhof verwachsen ist. Dieser Mann hat ganz offfensichtlich auf dem Lindenhof seine Wurzeln. Entsprechend lebendig, aber auch in hohem Maße sach- und fachkundig ist der Inhalt. Da wird nicht nur berichtet, sondern auch engagiert und fundiert Stellung genommen. Bei ganz speziellen Themen sucht sich Wolf Engelen die besten Fachleute und lässt diese ausführlich zu Wort kommen. Kein trockenes Sachbuch also, sondern in vielen Phasen auch eine Liebeserklärung an die Landschaft, den Fluss, den Stadtteiel und die Menschen am Fluss, die Lindenhöfer. Der Außenstehende staunt über die Schönheit der Bilder, für die Wolf Engelen den Lindenhöfer Photographen und Kameramann Ottokar Braun engagiert hat, und die Kraft der Intensität der Worte, er ist überrascht über neu herausgefundene Fakten und kommt zu einem völlig neuen Bild über die Lindenhöfer und den Lindenhof sowie deren Bedeutung für Mannheim.

Format 21,5 x 30 cm
Festeinband
248 Seiten mit 440 Abbildungen und Schwarz-Weiß-Fotografien
Mit Texten in Deutsch

ISBN 978-3-923003-75-4

20.00 EUR