Pressestimmen

 

"Bilder, an denen man sich nicht sattsehen kann: Zarte, wuchtige, wundervolle Fotos von Menschenaffen wie wir."
Humanistischer Pressedienst

"Sensationelle Porträts"
ARD EinsExtra Kultur

"Die Porträts, geradezu überwältigend nahe, liefern, so unterschiedlich sie einander sind, derart abgründige, Ehrfurcht erheischende Bilder, dass man davon nicht mehr loskommt."
Der Freitag

"Weit entfernt von der üblichen Sachbuch-Illustration lassen die Bilder Persönlichkeiten und Psychogramme erkennen, Momente der Zärtlichkeit und der Wut, Augenblicke des Nachdenkens, des Lächelns, der tiefen Entspannung. Was eigentlich unterscheidet die und uns? Nicht sehr viel, sagt das Buch"
Deutschlandradio Kultur

"Es sind einfühlsame Psychogramme geworden, Momentaufnahmen unserer maximalen gemeinsamen Nenner"
Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Das Werk, das in der Edition Panorama, einem auf Bildbände spezialisierten Verlag, erschienen ist, beeindruckt auf allen Ebenen. Die Autoren und der Verlag haben eine wunderbare Arbeit geleistet. Sorgfältig editiert, in bester Druckqualität und hochwertig gebunden ist das Buch ein echtes Schmuckstück. Die Texte sind gelungen, leicht lesbar und sehr lehrreich, die Fotos beeindrucken nachhaltig und vermitteln ein tolles Bild unserer Verwandten."
Evo-Magazin.de

"Hof zeigt unsere nächsten Verwandten als Individuen, als unverwechselbare Persönlichkeiten mit eigenständigem Charakter, die es auch dem Nichtzoologen leicht machen, unser gemeinsames Erbe zu erkennen (...) „Menschenaffen wie wir“ ist in Bild und Text jedem zoologisch, aber auch philosophisch Interessierten wärmstens zu empfehlen."
Begegnung Zoo