Zum Hauptinhalt springen
Pina Bausch und das Tanztheater Wuppertal

Pina Bausch und das Tanztheater Wuppertal
Ursula Kaufmann

„Ohne zu übertreiben: So eine schöne, kenntnisreiche und anrührende wie anregende Dokumentation über Pina Bausch hat es bislang noch nicht gegeben“, jubelte das Deutschlandradio über Ursula Kaufmanns Prachtband Pina Bausch. Und tatsächlich, der Essener Fotografin, die sich seit 1975 mit der Tanz-, Ballett- und Theaterfotografie beschäftigt und Pina Bauschs Arbeit über Jahrzehnte hinweg fotografisch begleitete, ist eine besondere Hommage an die herausragende Avantgardistin des modernen Ausdruckstanzes und die umfassendste Dokumentation zu deren Leben und Werk gelungen. Für diesen opulenten Bildband hat Ursula Kaufmann die besten Momentaufnahmen aus 40 Tanzstücken zusammengestellt. Den Bildern sind neben einer Biografie Bauschs, ihrer berühmten Kyoto-Rede und einem Werkverzeichnis eine Einleitung und begleitende Texte beigestellt.

Format 30 × 40 cm

· Festeinband mit Fadenheftung und Silberschnitt
· 320 Seiten mit ca. 200 Fotografien in Farbe 
· mit Texten von Gudrun Norbisrath, Pina Bausch u.a. Autoren in Deutsch und Englisch
· in Deutschland gestaltet, gedruckt und gebunden

ISBN: 978-3-89823-451-1

78,00 Euro inkl. MwSt.

Pina Bausch und das Tanztheater WuppertalPina Bausch und das Tanztheater WuppertalPina Bausch und das Tanztheater WuppertalPina Bausch und das Tanztheater WuppertalPina Bausch und das Tanztheater WuppertalPina Bausch und das Tanztheater WuppertalPina Bausch und das Tanztheater WuppertalPina Bausch und das Tanztheater Wuppertal